Hoher Besuch von den britischen Inseln weilt derzeit im Bezirk

Aus dem „Berliner Abendblatt“ vom 25. Juni 2003

Ronnie Hignett, der Mayor of Halton, Marzahn-Hellersdorfs englische Partnerstadt, schaut wieder einmal in Berlin vorbei. Begleitet wird das Stadtoberhaupt von seiner Ehefrau Pauline und Richard Stevens, dem Head of Town Twinning, also etwa dem Städtepartnerschaftsbeauftragten. Wer die drei kennenlernen möchte, hat dazu bei der nächsten Zusammenkunft der Bezirksverordneten am Donnerstag, 26. Juni, im Freizeitforum Marzahn Gelegenheit. Dort werden gegen 17.30 Uhr die Gäste ganz offiziell vorgestellt.

Ausserdem wird die Haltoner Delegation die Johann-Strauss-Grundschule besuchen. Kein Wunder auch, erlernen doch dort die Kinder von der dritten Klasse an die englische Sprache. Und wenn am Freitag um 14 Uhr Bürgermeister Uwe Klett (PDS) die Ausstellung „Marzahn-Hellersdorf – das Tor zum Umland Berlin-Nordost“ mit Aquarellen von Ingeborg Teetz im Alten Marzahner Rathaus eröffnet, werden die englischen Besucher, die bis Sonnabend bleiben, ebenfalls dabeisein.

Es weilen aber nicht nur Politiker im Bezirk sondern auch Lehrer und Schüler der Haltoner Musikschule. Erleben kann man sie am Sonnabend beim hiesigen Musikschulfest, am Montag von 18 bis 20 Uhr im Freizeitforum sowie ab 20.30 Uhr im KulturGut.