30 Jahre Deutsche Einheit

30 Jahre Kontakte zwischen den Partnerstädten Lauingen a. d. Donau und Marzahn-Hellersdorf

Bei einem Besuch einer Berliner Delegation aus Marzahn-Hellersdorf in der Partnerstadt Lauingen/Donau wurde im Herbst 2019 vereinbart, dass man sich zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit in der Hauptstadt trifft. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Programm allerdings abgespeckt. Nichtsdestotrotz konnten einige gemeinsame Veranstaltungen durchgeführt werden

Am Anreisetag, dem 1. Oktober 2020, unternahmen wir bei schönem Wetter einen gemeinsamen Spaziergang vom Alt-Marzahner Dorfanger zum und in das Freizeitforum Marzahn und von dort entlang der Marzahner Promenade bis zum Einkaufscenter „Eastgate“. Um 18 Uhr trafen sich dann 45 Teilnehmer beider Partnerstädte zum Abendessen und danach zum gemeinsamen Bowling-Abend im Le Prom. Sieger bei den Männern wurde der Vorsitzende des Hellersdorfer Volleyball-Clubs Stefan Kaune. Bei den Damen belegte Jeanine Schulz vom Marzahner-Promenaden-Mischung e.V. den ersten Platz. Die drei Erstplatzierten wurden jeweils mit einem Pokal des Marzahn-Hellersdorfer Städtepartnerschaftsvereins geehrt. Weitere Plätze belegte unsere Lauinger Gäste sowie Mitglieder vom TSV Marzahner Füchse und vom Marzahner Kammerchor.

Am 2. Oktober unternahmen wir einen interessanten Stadtbummel durch das alte und neue Berlin. So „herzlich“ wie sich Erich Honecker und Leonid Breshnew einstmals küssten, war es diesmal unter den Teilnehmern – auch angesichts der Corona-Abstands- und Hygieneregeln – natürlich nicht möglich!

Am 3. Oktober gab es einen gemeinsamen Abstecher nach Potsdam, wo in diesem Jahr die offiziellen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit stattfanden. Nach einer Stadtbesichtigung besuchten die Teilnehmer eine Podiumsdiskussion der Deutschen Gesellschaft e.V. zum Thema „30 Jahre Deutsche Einheit – Bilanz und Perspektiven“, bei der u.a. der ehemalige Ministerpräsident Dr. Lothar de Maiziére seine Erinnerungen vortrug. Als deutsche Partnerstädte können wir in dieser Frage eine positive Bilanz ziehen, da unsere Partnerschaft immer wieder mit Leben erfüllt ist.

Höhepunkt am 4. Oktober war der gemeinsame Besuch der „Gärten der Welt“ in Marzahn. Dabei konnten sich die Lauinger Gäste von der Richtigkeit der Textzeile „Die Gärten der Welt sind traumhaft und schön“ überzeugen, mit der die Marzahner Promenaden-Mischung bei ihrem Auftritt im vergangenen Jahr in Lauingen in ihrem gleichnamigen Lied geworben hatte. Viele Teilnehmer waren hin- und hergerissen von den tollen Garten-Anlagen und wären an diesem schönen Tag gern noch länger geblieben, aber der ICE wartete dann schon am Hauptbahnhof zur Rückkehr nach Bayern. Für das nächste Jahr sind bereits weitere gemeinsame Kontakte geplant.

Horst Löser
Vorstand Marzahn-Hellersdorfer Städtepartnerschaftsverein