Vorschlag für den Ehrenpreis der BVV Marzahn-Hellersdorf 2012

Berlin, 30.08.2012

Einreichung eines Vorschlages für den Ehrenpreis der BVV Marzahn-Hellersdorf

Sehr geehrte Frau Vorsteherin, werte Mitarbeiterinnen,

der Marzahn-Hellersdorfer Städtepartnerschaftsverein schlägt für die Verleihung des Ehrenpreises der BVV Herrn Hans-Jörg Muhs vor.
Herr Muhs ist seit dem Jahre 2002 ein aktives Mitglied des Fördervereins.
Das Ziel unseres Vereins ist die Förderung der Völkerverständigung. Die bestehenden Städtepartnerschaften sollen mit Leben erfüllt werden. Die Aktivitäten des Vereins hat Herr Muhs in den letzten Jahren maßgeblich aktiv mitgeprägt. Er unterstützte viele Projektideen und half dem Verein beim Ausfüllen der Projektanträge. Durch seine vielfältigen persönlichen Kontakte zu anderen Vereinen in den Partnerstätten ist die Organisation, Koordinierung und Abstimmung der Aktivitäten mit den befreundeten Kommunen sehr effektiv.
Bei der Betreuung ausländischer Besucher in Marzahn-Hellersdorf leistet er einen aktiven Beitrag. Besonders die Organisation von Jugendaustauschen liegt ihm am Herzen.
Bei Multiplikatorenbegegnungen von deutschen, belorussischen und polnischen Multiplikatoren ist es das Ziel von Herrn Muhs neue partnerschaftliche Ideen zu entwickeln.
Die Arbeit des Städtepartnerschaftsvereins soll stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden, deshalb stellt sich der Verein auf allen Bezirksfesten, wie zum Beispiel dem Biesdorfer Blütenfest und dem Marzahner Erntefest, vor. Diese Informationsstände werden von Herrn Muhs betreut. Er leistet damit einen bedeutenden Beitrag zur stärkeren Wahrnehmung der Vereinsarbeit im Bezirk.
Es handelt sich bei allen Aktivitäten um eine ehrenamtliche Arbeit, die nicht mit seinem dienstlichen Aufgabengebiet übereinstimmt.
Die Anschrift von Herrn Muhs lautet: Murtzahner Ring 2 in 12681 Berlin.

Andrea Böhringer
Stellv. Vorsitzende

ehrenamt-muhs

Der Antrag wurde von der Kommission angenommen 🙂
Wir danken Hans-Jörg Muhs für seine aktive Vereinsarbeit und freuen uns, dass sein ehrenamtliches Engagement durch die BVV in besonderem Maße gewürdigt wird.

Herzlichen Glückwunsch!