LAUINGEN (Donau)

(im Internet)

Die alte Herzogstadt Lauingen (Stadtgründung um 1200) mit ihren ca. 11.000 Einwohnern liegt an der Donau und war ehemals eine sehr blühende Handelsstadt. Heute ist sie eine moderne Stadt mit vielen Betrieben, einem Bildungszentrum für Umweltschutz und einer Moschee, der ersten im Freistaat Bayern. Sehenswürdigkeiten sind neben dem klassizistischen Rathaus der Schimmelturm mit seinen 54 Metern Höhe und das Herzogschloss, das seinen reizvollsten Anblick von der Donau her bietet. Vor dem Rathaus befindet sich das am 12. September 1881 enthüllte Denkmal des in Lauingen geborenen größten Gelehrten seiner Zeit, Albertus Magnus (1193 - 1280) - Bischof von Regensburg.

Am 10. Juni 1999 wurde im Rahmen eines Festaktes die bereits seit einigen Jahren bestehende und erprobte Partnerschaft zwischen der Stadt Lauingen (Donau) und dem Berliner Bezirk Marzahn mit Unterzeichnung einer Partnerschaftsvereinbarung besiegelt.

feierliche Unterzeichnung des Vertrages Die Bürgermeister Buttler und Barfuß.

Inzwischen kam es schon zu zahlreichen Besuchen und Erfahrungsaustauschen, z.B. Präsidentencup in Marzahn und Rudi-Dörfl-Cup in Lauingen.